Yes to all Converse

Yes to all – neue Kollektion von Converse

Wahrscheinlich gibt es in der Sneakerwelt mehr kultische Schuhe, als Converse Chuck Taylor All Star nicht. Die weißen, schwarzen oder roten hat in seinem Schrank fast jeder Sneakerhead. Jedoch überrascht uns die Mark weiterhin mit neuen Interpretationen von diesem kultischen Modell. Diesmal sind es nicht nur die Schuhe, aber ein wichtiger Aufruf im sozialen Charakter. Wir präsentieren „Yes to all” Converse Collection!

[su_heading]Regenbogenschuhe für den Sommer[/su_heading]

Man muss zugeben, dass es nicht schwierig ist, sich in dieses Schuhen zu verlieben. Regenbogenfarben, beeindruckende Muster, modische Aufnäher und charakteristische Schnürsenkel präsentieren sich auf den Fotos wirklich schön! Solche bunten Schuhe passen ideal zu  weißen Tube-Jeans, Fummeln oder Jeansshorts. Jedes Modell aus der „Yes to all” Kollektion verleiht jedem Styling Charakter, ermöglicht dir, sich unter der Menschenmenge zu unterscheiden und deine eigenene, bunte Persönlichkeit ausdrücken. Nicht ohne Grund betonen wir hier die bunte Persönlichkeit, weil allein die Designer dieser Kollektion sagen es, dass als Inspiration zur Hestellung dieser Kollektion die Mode der 70er Jahre war, besonders die Hippies, also die Blumenkinder. Wenn dir aber die bunten nicht so sehr gefallen, dann kannst du klassische mit bunten Schnürsenkeln wählen, die sich auch fantastisch präsentieren!

converse-chuck-taylor-yes-to-all

[su_heading]Nicht so ganz normale Converse[/su_heading]

Die ganze Idee der Herstellung der „Yes to all” Kollektion ist nicht zufällig und nicht zufällig wurde der Regenbogen zum Leitmotiv – Synonim für Toleranz und des Daseins über die Grenzen. Die Schuhe aus der „Yes to all” Kollektion sind etwas in der Art von einem Aufruf, in welchem die Designer der Marke allen Menschen ein „ja“ sagen und das unabhängig davon von welchem Geschlecht man ist, welcher sexuellen Orientierung und Identität. Es ist eine perfekte Art auf Betonung von Werten nach welchen sich die Marke richtet. Man darf sagen, dass die Converse Sneakers jeder Mensch tragen kann, und die Sneaker aus der „Yes to all” Kollektion sind ein besonderer Ausdruck von Toleranz gegenüber jedem Menschen. Gut zu erwähnen ist es, dass das Einkommen von den Converse Chuck Taylor All Star auf zwei Stiftungen – Happy Hippie Foundation und It Gets Better, übergeben wird, die Menschen mit verschiedenen sexuellen Orientierungen unterstützen.

Dank dieser Kollektion beweist Converse, dass die Mode eine Ebene ist, die Menschen verbindet und ermöglicht ihnen eigene Werte auszudrücken. Man muss zugeben, dass die erhabenen Ziele werden von Spezialitäten der Mark begleitet – hervorragender Design, Einfachheit der Form und geniale Muster!

Foto: https://sneakernews.com/2017/05/25/converse-chuck-taylor-pride-collection-yes-to-all/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.